Mitmachen

Andachtsversammlungen

 

Regelmäßig finden in der Gemeinde verschiedene Andachtsversammlungen statt, bei denen zu bestimmten Themen Gebete und Lesungen aus den Bahá’í-Schriften im Mittelpunkt stehen. Für die Bahá’í gehören Gebet, Meditation und das Lesen in den Heiligen Schriften zum täglichen Leben. Sie können Quelle der Kraft und inneren Fokussierung sein.

 

Im Alltag werden unsere geistigen Wurzeln und Bedürfnisse oft verschüttet.. Das Gebet kann uns helfen, uns zu entwickeln und voranzukommen. Es ist Nahrung für unsere Seele und verbindet uns mit dem Schöpfer.

 

Die Andachtsversammlungen werden durch die Gemeindemitglieder oder die Teilnehmer selbst organisiert, ohne festen Ritus. In ruhige und meditative Atmosphäre steht das Nachdenken über die tieferliegenden Fragen des Lebens im Mittelpunkt. Eine friedliche Gesellschaft entsteht Schritt für Schritt. Gemeinsame Andachten können uns dabei helfen, die aufbauende Zusammenarbeit mit den Menschen um uns herum zu stärken unser tägliches Zusammenleben zu bereichern.

Kinderklassen

 

Kinder sind die Zukunft der Welt und ein kostbarer Schatz. Die Bahá‘í-Kinderklassen bieten Werteerziehung in einer altersgerechten Form. In Mühltal findet regelmäßig eine Kinderklasse für Kinder im Grundschulalter statt.

 

Die Kinder werden darin gestärkt, den Wert der Entwicklung von Tugenden und Potentialen zu erkennen und hierzu eine eigene Meinung zu entwickeln. Dabei werden spielerisch auch kreative Fähigkeiten der Kinder gefördert. Die Lehren der großen Religionen werden den Kindern nahe gebracht.

 

Die Kinderklassen stehen allen Kindern offen.

 

Juniorgruppen

 

11-14-Jährige haben ein besondere Potenzial und viele Talente, mit denen sie die Gesellschaft bereichern können. Gleichzeitig beginnt der oft „schwierige“ Übergang von der Kindheit zum Erwachsenwerden.

 

Die Bahá’í-Gemeinde bietet auch in Mühltal sogenannte „Juniorjugendgruppen“ an. In diesen Gruppen werden moralische und geistige Einstellungen und Handlungsmuster erarbeitet. Die Entwicklung der Ausdrucksfähigkeit sowie die Fähigkeit, Texte zu lesen und zu verstehen, wird verbessert. Durch die Kurse sollen die Junioren dabei unterstützt werden, jene Fähigkeiten zu entfalten, die ihnen helfen, ihr Potential auszuschöpfen und Ihr Umfeld und die Gesellschaft durch wertvolle Beiträge zu bereichern. Darüber hinaus finden gemeinsame Freizeitaktivitäten statt.

 

Das Juniorjugendprogramm ist für Jugendliche aller Religionen und Weltanschauungen offen.

 

Gesprächs- und Studienkreise

 

Unsere Gesellschaft befindet sich in einer Zeit des Umbruchs und der Orientierungssuche. Innerhalb der Bahá’í-Gemeinde finden regelmäßig Gesprächskreise und Studienkreise statt, bei denen es um das Nachdenken und den Austausch über das geistige Leben geht.

Die Studienkreise und Gesprächsabende behandeln Fragen praktischer Tugend im Alltag oder Themen wie das Wesen der Seele oder der Sinn unseres Lebens, Auch beschäftigen sie sich auch mit der Frage, wie wir den gegenwärtigen Bedingungen unseres Lebens angemessen begegnen können.

 

„Tausend Türen tut Er auf, wo der Mensch außerstande ist, sich auch nur eine vorzustellen."

„Betrachte den Menschen als ein Bergwerk, reich an Edelsteinen von unschätzbarem Wert. Nur die Erziehung kann bewirken, dass es seine Schätze enthüllt und die Menschheit daraus Nutzen ziehen kann."

„Der Mensch ist seiner Wirklichkeit nach ein geistiges Wesen, und nur wenn er im Geiste lebt, ist er tatsächlich glücklich.“